REVIEW: Sun Dance Selbstbräunungsmilch & -creme

Hey Beauties! 🌺 In dieser 2-in-1-Review stelle ich euch die Sun Dance Selbstbräunungsmilch (für den Körper) und die Selbstbräunungscreme (für’s Gesicht) vor.

 

Sundance-summerpic

 

Produktinfo

Die Selbstbräunungsmilch für den Körper (mit 200 ml Inhalt) gibt es im dm für 1,95 €. Die Selbstbräunungscreme für’s Gesicht enthält 75 ml und kostet 1,85 €. Beide Produkte sollen für eine streifenfreie, gleichmäßige Bräune sorgen und der Haut gleichzeitig Feuchtigkeit spenden. Beide Produkte sind vegan.

Man sollte beachten, dass Selbstbräuner nur 6 Monate haltbar sind und nach Ablauf dieser Zeit entsorgt werden sollten. Erkennen kann man das aber auch gut an dem ranzigen Geruch, falls man nicht mehr weiß, wann genau man den Selbstbräuner gekauft hat 😉

 

Anwendung

 

Bräunungsmilch für den Körper:

Vor dem Eincremen sollte man auf jeden Fall ein Peeling machen, um alle abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen und somit eine gleichmäßige Bräune zu erzielen. Es empfiehlt sich auch ein wenig Bodylotion auf schwierige Stellen wie Ellbogen, Knie, Hand- und Fußgelenke aufzutragen. An diesen Stellen bilden sich nämlich schnell Flecken, wenn man die Bräunungsmilch nicht gut verteilt oder zu viel benutzt. Mit der Bodylotion wird das Ergebnis also milder ausfallen.

Wer möchte kann den Körper auch erst komplett mit Bodylotion eincremen, dies gut einziehen lassen und dann erst mit der Bräunung beginnen. Das Ergebnis wird dann dezenter – ideal also für Anfänger oder Anwender, die sich mit dem gleichmäßigen Verteilen schwer tun.

Beim Eincremen gilt: weniger ist mehr. Zu viel Bräunungsmilch führt schnell zu unschönen Flecken. Zum Schluss die Hände gründlich waschen und abtrocknen. Am besten die Übergänge am Handgelenk mit einem alten Makeup-Pinsel oder einfach einem zusammen geknüllten Taschentuch verblenden ( ..das bewirkt Wunder; ich spreche aus Erfahrung :’D).

Hier seht ihr das Ergebnis nach nur einer Anwendung :

Selbstbräuner-Vergleich

Die Bräune ist weder orange noch unnatürlich – ich finde sie einfach sehr schön. Vor allem wenn ein Event nahe bevor steht, an dem man schön braun sein möchte, cremt man sich einfach drei Tage hintereinander ein und weg ist die käsige Blässe.

Je nachdem wie oft ich in der Zeit geduscht habe oder wenn ich ein weiteres Peeling gemacht habe, hielt die Bräune ca. 3 – 5 Tage an. Aber das ist nur grob geschätzt, da ich eigentlich immer alle paar Tage nachgecremt habe.

 

Bräunungscreme für das Gesicht:

Genau wie bei der Anwendung auf dem Körper ist auch hier ein Peeling Pflicht. Wichtig hierbei ist, die Augenpartie und Haaransätze auszusparen.

Um die Intensität der Bräune etwas zu mildern, kann man die Bräunungscreme im Verhältnis 1:1 mit einer gewöhnlichen Tagespflege mischen. So habe ich es anfangs immer gemacht. Mittlerweile gebe ich die Sonne aus der Tube „unverdünnt“ auf mein Gesicht, da mir das Ergebnis gut gefällt und ich noch kein Flecken-Disaster verzeichnen konnte.

Auch hier wirkt die Bräune sehr natürlich und absolut nicht orange. Den feuchtigkeitsspendenen Effekt kann ich bestätigen: die Haut wird bei mir definitiv nicht ausgetrocknet, was ein weiterer Pluspunkt der Selbstbräunungscreme ist.

Die Bräune hält im Gesicht nicht ganz so lange an, wie auf dem Körper, da man das Gesicht öfter wäscht, abschminkt etc. Es kommt hierbei aber auch auf die Reinigungsprodukte an.

 

Fazit

Beide Produkte haben meine Haut weder ausgetrocknet, noch andere unangenehme Reaktionen verursacht. Die Anwendung ist einfach und der Preis ist unschlagbar, vor allem da man lange damit auskommt. Ich verwende die beiden Produkten schon das dritte Jahr hintereinander immer im Frühling und Sommer und bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis.

Ich habe meine Schwester auch schon zum Kauf begeistern können und auch von ihr positives Feedback bekommen. Daher gibt es eine klare Kaufempfehlung von mir 😉

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn ihr nichts mehr von akis-wonderland-logo-black verpassen wollt,

folgt mir auf WordPress oder meinen sozialen Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Womenshealth+smoothiemaker

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s