Meine TOP 3 Fitness-Apps

Hey meine Lieben! Ich bin zurzeit super motiviert und wieder voll im Training drin. Welchen besseren Zeitpunkt gäbe es also euch meine TOP 3 Fitness-Apps vorzustellen? Let’s Go! 💪

 

1. fddb Extender

Mein all time favorite aller Fitness-/Ernährungs-Apps ist definitiv fddb Extender. Ich benutze diese App schon seit etwa zwei Jahren um damit alles zu tracken was ich esse. Man kann entweder manuell Lebensmittel eingeben oder Barcodes scannen und dann die Menge eintragen, die man gegessen hat. Zu jedem Lebensmittel wird die Menge der Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Mineralstoffe und mehr angezeigt (auf dem linken Bild seht ihr zum Beispiel die Werte von Haferflocken).

Im „Tagebuch“ (hier rechts) sieht man dann alle einzelnen Einträge. Wenn man sich etwas aus verschiedenen Zutaten zubereitet und zum Beispiel unter „Frühstück“ einträgt, sieht man sofort die gesamte Menge an Makronährstoffen und Kalorien dieser Mahlzeit. Man hat außerdem die Möglichkeit unter dem Menüpunkt Sport verschiedene Aktivitäten einzutragen; hier ändert sich dann die Kalorienbilanz für den Tag entsprechend.

fddb-app4        fddb-app3

 

Für mich ist diese App eine große Hilfe auf dem Weg zu meinen Fitnesszielen, da ich auf’s Gramm genau verfolgen kann, ob ich z. B. noch Proteine zu mir nehmen sollte oder ob einfach nicht mehr viele Kalorien offen sind. Auch sein Körpergewicht kann man täglich eintragen und anhand einer Grafik im Auge behalten. Außerdem achtet man mit der App automatisch mehr darauf nicht so viel Süßkram und Schund zu essen, da man alles eintragen „muss“ 😉 Aber auch um sich mal die Nährwerte von bestimmten Lebensmitteln bewusst zu machen ist die App echt interessant.

fddb-app1        fddb-app2

 

2. GymRun

Die App GymRun habe ich erst vor kurzem entdeckt, möchte sie aber nicht mehr beim Training missen. Ich habe damit meinen Ganzkörperplan erfasst, den ich Schritt für Schritt abarbeiten und Trainingserfolge beobachten kann.

Auf dem linken Bild seht ihr die Reihenfolge meiner einzelnen Übungen. Hier kann man aus gefühlt tausenden einzelnen Übungen (sei es Cardio, Krafttraining an Geräten oder freien Übungen) auswählen. Nach jedem Satz trägt man dann die Wiederholungszahl und das Gewicht ein (bei Cardio die Dauer und verbrannten Kalorien). Es erscheinen dann beim nächsten Training automatisch immer die Angaben, die man zuvor erreicht hat. Außerdem kann man in der kleinen Tabelle (auf dem rechten Bild) sehen, was man beim letzten Mal alles gestemmt hat und wie lange das Training her ist.

Gymrun-app1        Gymrun-app2

 

Ein weiteres cooles Feature der App ist die Einstellung von Pausenzeiten. Hier auf dem linken Bild seht ihr meine jetzige Einstellung, die mir folgendes ermöglicht: Wenn ich einen Satz beendet habe, hole ich mein Handy raus, trage die Werte ein und mit einem Klick auf ein Häkchen, aktiviert die App automatisch einen Timer von 90 Sekunden. Ich packe mein Handy wieder in meinen Trainingsgurt und nach Ablauf der Ruhepause vibriert mein Handy. Jetzt weiß ich, dass es weiter geht und mache den nächsten Satz.

Wenn man sich die Vollversion der App für 3,99 € kauft, kann man außerdem verschiedene Statistiken einsehen: Gewicht & Wiederholungen, Körpermaße, Körpergewicht, etc. Alles in Allem eine echt gute App!

Gymrun-app4        Gymrun-app3

 

3. Runtastic

Zum Schluss möchte ich euch eine relativ bekannte Fitness-App empfehlen, nämlich Runtastic. Ich verwende sie (wie die meisten anderen auch), um damit die Distanz und die Zeit beim Joggen mittels GPS-Signal zu erfassen. Es werden auf Wunsch nach jedem Kilometer die min/km, Gesamtdauer und Kalorien angesagt. Man erhält außerdem nach jedem abgeschlossenen Lauf Informationen wie die Durschnittsgeschwindigkeit, Höhenmeter oder, wenn man die Vollversion kauft, den Flüssigkeitsbedarf nach der Trainingseinheit.

Es gibt außerdem einen Verlauf, der jede Aktivität anzeigt. Außer Laufen kann man auch noch etliche andere Aktivitäten erfassen, wie zum Beispiel: gehen, radfahren, aber auch (ohne GPS, nur mit Zeiterfassung) Krafttraining, Yoga, Tennis und tanzen.

Runtastic-app1        Runtastic-app2

 

 

Fitness-Apps sind eine große Motivationshilfe und für mich momentan nicht mehr wegzudenken. Kannte jemand von euch schon alle drei genannten? Und was sind eure liebsten Fitness-Apps?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch noch eine schöne Restwoche! 😊

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn ihr nichts mehr von akis-wonderland-logo-black verpassen wollt,

folgt mir auf WordPress oder meinen sozialen Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Womenshealth+smoothiemaker

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Meine TOP 3 Fitness-Apps

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s