Veganer [no-bake] Kekskuchen aus nur 3 Zutaten!

Darf ich vorstellen? Der einfachste vegane Kekskuchen der Welt, bestehend aus nur zwei Hauptzutaten und einer dritten als Dekor ;)

cake-topview

 

Zutaten

3 Päckchen (à 250 g) Lotus Biscoff Kekse

2 Päckchen (à 200 ml) vegane (gesüßte*) Schlagcreme

Schokoraspeln zum Verzieren

zutaten

Nachtrag vom 5. Juli 2016: Ich habe den Kuchen nun schon mehrmals gemacht und muss sagen, dass er mir im Nachhinein mit ungesüßter Schlagcreme besser gefällt. Mit gezuckerter Creme wird es wirklich eine Bombe, da die Kekse schon sehr süß sind! Man kriegt davon nicht viel runter (.. was aber auch seine Vorteile hat 😂)

 

Zubereitung

Da ich den Kuchen spontan ohne Rezept gemacht habe und demnach keine Mengenangaben als Richtwert hatte, nahm ich alle drei Packungen Schlagcreme, die ich zuhause hatte. Das wurde dann relativ viel, also habe ich das „Rezept“ dementsprechend abgeändert ;D Zwei Packungen reichen aus, lasst euch nicht von den drei Packungen auf dem Foto verwirren.

Als erstes wird die gesüßte Schlagcreme mit einem Handmixer zu einer fluffigen festen Masse geschlagen. Das geht richtig schnell. Die Konsistenz der Creme ist ein Traum ist und sie schmeckt ganz genau wie herkömmliche Schlagsahne aus Kuhmilch. Hätte ich den Kuchen nicht selber zubereitet, würde ich nicht glauben, dass es sich hierbei um ein veganes „Ersatzprodukt“ handelt. Ganz klare Kaufempfehlung von mir! 😉

Nun gibt man einen Klecks der Schlagsahne als Basis auf den Servierteller und verteilt die Masse, damit die Kekse auch von unten schön weich werden. Dann einfach abwechselnd eine Schicht Kekse und darauf eine Schicht Sahne hinzugeben. Ordnet die Kekse nicht bei jeder Schicht gleich an, sondern immer versetzt (also Ziegelstein-mäßig), damit alles besser zusammenhält und nicht wegrutscht.

kuchen-schichten

Ihr seid fertig, wenn ihr die gewünschte Höhe erreicht habt oder die Kekse leer sind 😃 Ich habe bei diesem kleinen Tablett sieben Schichten Kekse verwendet, da ich noch so viele übrig hatte. Fünf würden aber völlig ausreichen. Mit der verbliebenen Schlagsahne dann alle „Macken ausbügeln“ und die Sahne überall schön glatt streichen. Zum Schluss mit Schokoraspeln verzieren.

Diese Zuckerbombe muss dann ein paar Stunden ruhen, damit die Kekse schön weich werden – je länger desto besser. Am liebsten mag ich den Kuchen, wenn ich ihn am Vorabend mache und über Nacht in den Kühlschrank stelle.

 

Und das war’s auch schon! Sehr simpel und doch so lecker. Aber Achtung: der Kuchen ist sehr süß 😂

Bon appétit 👌

cake-rdy

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn ihr nichts mehr von akis-wonderland-logo-black verpassen wollt,

folgt mir auf WordPress oder meinen sozialen Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Veganer [no-bake] Kekskuchen aus nur 3 Zutaten!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s