REVIEW: Merz Spezial – Weiße Tonerde & Zink Maske

Vor längerer Zeit habe ich mir mal die Reinigende Maske mit weißer Tonerde & Zink von Merz Spezial gekauft. Diese habe ich in einer meiner Make-Up Taschen nun zufällig wieder gefunden und mal ausprobiert :D

 

Infos zum Produkt

Diese reinigende Maske von Merz Spezial soll das Hautbild verfeinern und Unreinheiten, wie Pickeln und Mitessern vorbeugen. Die mineralstoffreiche weiße Tonerde dient dazu die Haut zu klären, indem sie abgestorbene Hautzellen löst und überschüssiges Fett absorbiert. Zink und Bisabolol sollen anschließend die Haut beruhigen. Die Maske reicht für zwei Anwendungen à 7,5 ml.

Sie enthält feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure und ist frei von Parfum, Parabenen und Farbstoffen. Leider ist sie nicht vegan, ich hatte sie jedoch schon vor längerem gekauft und nun wieder gefunden. Ich wollte sie also trotzdem testen, da ich mich erst vor kurzem dazu entschlossen habe auf vegane Kosmetik umzusteigen und ich meine alten Sachen erst aufbrauchen möchte (hier geht’s zum Beitrag zu dem Thema). Ich kann euch leider nicht sagen wie teuer die Maske war oder wo ich sie gekauft habe, da ich sie vor einer gefühlten Ewigkeit gekauft habe :D

Maske

 

Anwendung

Die Maske ist weiß, geruchsneutral und lässt sich durch ihre cremige Konsistenz sehr gut verteilen. Die Portion für eine Nutzung ist, wie bei so vielen Gesichtsmasken, sehr großzügig kalkuliert. Ein Einzelpäckchen reichte bei mir also locker für zwei Anwendungen aus.

Nach dem Auftragen der Maske habe ich bemerkt, dass mein Gesicht sich ein wenig erwärmt hat. Das typische Prickeln, das ich oft bei solchen reinigenden Masken wahrnehme, blieb jedoch aus. Die Maske wurde dann nach ein paar Minuten fester.

Leider erwies sich das Abwaschen der Maske als schwierig. Es erforderte viel Geduld und einen zusätzlichen Reinigungsschaum, bis alle schmierigen Reste entfernt waren. Wenn man jedoch nur die halbe Packung nimmt und demnach weniger Produkt aufträgt, geht es deutlich leichter.

Meine Haut fühlte sich nach der Anwendung tatsächlich ein wenig weicher an, Hautschüppchen wurden aber nicht wie beschrieben entfernt.

 

Fazit

Meine Haut hat sich zwar nach dem Abwaschen der Maske immer weich angefühlt, reiner wurde sie jedoch nicht. Am Tag nach dem ersten Test sind unglücklicherweise sogar zwei neue dicke Pickel in meinem Gesicht aufgetaucht. Das fand ich dann eher uncool. Vielleicht hatte das auch nichts mit der Maske zu tun. Jedenfalls wurde meine Haut nicht besser und daher überzeugt mich das Produkt auch nicht.

Aber da solche Masken eigentlich immer ziemlich günstig sind und man nicht viel verliert, ist das ja nicht so tragisch. Bis jetzt haben solche Masken nie etwas bei meiner Problemhaut gebracht, dementsprechend habe ich auch nicht sehr hohe Erwartungen daran, wenn ich mir mal eine genehmige 😉

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn ihr nichts mehr von akis-wonderland-logo-black verpassen wollt,

folgt mir auf WordPress oder meinen sozialen Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Quellen:

http://www.peta.org/living/beauty/animal-ingredients-list/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Advertisements

4 Gedanken zu “REVIEW: Merz Spezial – Weiße Tonerde & Zink Maske

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s