REVIEW: Rimmel Lasting Finish Foundation

Ich habe mir in London die Lasting Finish Foundation von RIMMEL gekauft und die letzten zwei Wochen getestet. Hier kommt nun mein Urteil zu dem Produkt ;)

 

Allgemeine Infos

Rimmel-foundation

Die Foundation habe ich mir bei Superdrug für 5,49 £, also etwa 7,47 €, gekauft (Zu meinem London Shopping Haul geht’s übrigens hier). Es ist ein mit 30 ml gefüllter Glasbehälter mit Pumpspender. Die Foundation hat einen Lichtschutzfaktor von 20 und soll durch eine sehr hohe Deckkraft überzeugen. Der Hersteller verspricht folgendes:

Full coverage foundation enriched with a comfort serum. Instant perfect coverage that feels extra comfortable and lasts all day. Sweat, heat, humidity and transfer proof for up to 25 hours. Coverage that won’t let you down.“

Ganz schön große Worte von Rimmel, wie ich finde. Nach so einer Ansprache war ich natürlich sehr gespannt auf das Ergebnis der Foundation. Ich habe übrigens die hellste Nuance 100 Ivory gekauft.

 

 

Anwendung

Die Foundation duftet sehr angenehm. Sie ist aber leider sehr dickflüssig und lässt sich etwas schwerer verteilen, als meine bisherigen Foundations von z. B. Astor oder MaxFactor. Zum Auftragen habe ich meinen Zoeva Pinsel 103 / Defined Buffer benutzt. Hier seht ihr den Vorher-Nachher-Vergleich:

Vorher-nachher

… Meine Haut ist der Horror, ich weiß. Wir stehen schon seit vielen Jahren auf Kriegsfuß, aber das ist eine andere Geschichte.

Aknenarben verdeckt die Foundation ganz gut, jedoch würde ich die Deckkraft im Allgemeinen eher als standard-mittelmäßig statt „full-coverage“ bezeichnen. Auch wenn das meiste an Unreinheiten auf dem rechten Foto verdeckt zu sein scheint, sieht man in Natura doch etwas mehr durch, was unter der Oberfläche schlummert. Die Farbe passt aber super zu meinem Hautton.

 

Mein Fazit

Die Haltbarkeit der Foundation finde ich super. Auch wenn ich sie noch nicht bei Extrembelastungen wie Sport geteste habe, hat sie den Alltag stets gut durchgestanden. Ein weiteres großes Plus ist für mich, dass die helle Nuance jetzt im Herbst und Winter genau meinem Hautton entspricht. Auch den Duft finde ich sehr angenehm. Ich freue mich jedes Mal die Foundation aufzutragen, obwohl sie zugegebenermaßen etwas zäh im Auftrag ist. Mit etwas Geduld klappt das aber. Ein wenig enttäuscht hat mich die Deckkraft, die keineswegs schlecht ist. Ich hatte einfach nur ein wenig mehr erwartet.

Nachkaufen werde ich das Produkt nicht, da es die RIMMEL Produkte hier im Store in Deutschland nicht gibt und ich mich noch weiter im Foundation-Dschungel durchtesten werde, bis ich eine für mich passende gefunden habe ;) Solltet ihr jedoch Interesse an der Foundation bekommen haben, könnt ihr sie auch hier bei Amazon bestellen.

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

akis-wonderland-logo-black findet ihr auch hier:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Advertisements

3 Gedanken zu “REVIEW: Rimmel Lasting Finish Foundation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s