Rossmann Haul im Oktober

Ich habe heute seit längerem mal im Rossmann ordentlich zugegriffen. Hier seht ihr meine Ausbeute :)

Gesamt

 

Clif Bar White Chocolate Macadamia Nut

Okay als erstes habe ich, selbstlos wie ich bin (..haha), an meinen Freund gedacht und ihm einen Energieriegel aus Hafer, Macadamia-Nüssen und weißer Schokolade mitgebracht. Schmeckt super lecker, ist nur leider etwas teuer für die Miniportion von 68 g. Immer wenn es mir schlecht geht, überrascht und verwöhnt er mich mit Keksen oder anderem Süßkram, daher musste ich mich jetzt mal revanchieren. Der Riegel ist übrigens vegan.

1,99 €

 

wellaflex Hydro Style

Auch das Haarspray habe ich Monsieur mitgebracht, da er meins immer mitbenutzt und es seltsamerweise immer versäumt ein eigeneszu holen :D Glücklicherweise war das Haarspray auch im Angebot.

1,11 €

 

enerBio Leinsaat geschrotet

Zwischendurch habe ich Schwierigkeiten meinen Fettbedarf zu decken, und damit meine ich nicht Pommes und Co., sondern gesunde gute Fette. Die Leinsamen helfen mir dabei ein wenig. Ich mische sie gerne in Shakes rein oder esse sie mit Haferflocken zum Frühstück. Die Nährstoffe der geschroteten können vom Körper übrigens besser aufgenommen, als von den ganzen, nicht geschroteten Leinsamen ;)

0,89 €

 

enerBio Dinkel Suppen-Sternchen

Ich habe in der letzten Zeit Tortellini-Suppe für mich entdeckt. Normalerweise bin ich gar kein Suppenfan, aber bei meiner leider immernoch andauernden Erkältung wollte ich dem ganzen nochmal eine Chance geben. Hier also die Suppen-Sternchen, die ich mir heute mal genehmigen werde.

0,99 €

 

enerBio Klare Gemüsebrühe

Zurzeit koche ich Tortellini, Reis und Quinoa nur noch in Gemüsebrühe auf. Das verleiht dem Ganzen so viel mehr Würze. Bei mir darf Brühe in der Küche echt nicht mehr fehlen. Die Brühe ist ohne Hefeextrakt und sonstigem unnötigen Kram.

2,45 €

 

altapharma Husten- und Bronchialtee

Wieso ich zu diesem Tee gegriffen habe, erklärt sich, denke ich, von selbst. Mein Husten macht mir noch zu schaffen und für den Preis wollte ich dem Tee mal eine Chance geben. Er schmeckt übrigens grauenhaft, aber da muss man wohl einfach durch.

0,59 €

 

syoss Platin Aufheller

Die letzten beiden Male habe ich mir unter diversen Youtube-Anleitungen meine Spitzen selber aufgehellt, um einen Ombré Effekt zu bekommen. Das hat erstaunlicherweise gut geklappt, allerdings ist mir mittlerweile der Kontrast meiner zwei Haarfarben nicht mehr gut genug. Daher musste noch eine Packung Aufheller her.

2,45 €

 

altapharma Teebaumöl

Teebaumöl ist für so vieles gut: zur Pflege trockener Haut, Massage, als Mittel gegen Pickel, Aphten und sonstigem überflüssigem Scheusal. Zumindest habe ich das sehr oft gelesen. Was es wirklich bringt, teste ich also mal selber aus.

1,99 €

 

Am meisten freue ich mich bei meiner Ausbeute über diese Beauty-Produkte bzw. Accessoires:

makeup+accessoires

 

Ohrringe, Ring & Kette

Dieses Schmuckstücke musste ich einfach alle mitnehmen. Sie passen perfekt zusammen, auch wenn es hier auf dem Bild nicht ganz den Anschein hat. Da ich die Ohrringe aufgestellt habe, wirken sie vom Schatten dunkler. Alle drei Sachen haben aber den gleichen traumhaften Beerenton, der super zum Herbst passt.

Ohrringe: 4,95 € / Ring: 4,95 € / Kette: 7,95 €

 

Manhattan Last & Shine

Okay.. können wir kurz über diese Verpackung sprechen? Ich finde die neue Aufmachung der Manhattan Lacke so traumhaft! Sie sehen so viel besser aus als die alten. Das beste Nagellack-Packaging zurzeit auf dem Markt, wie ich finde. Die beerige Nuance 540 Dark Dance passt (so ein Zufall aber auch!) perfekt zu meinem neuen Schmuck. Ich werde den Nagellack gleich mal testen. Bin sehr gespannt darauf, wie er auf den Nägeln wirkt und hält.

3,45 €

 

essence XXXL nude

Als letztes habe ich noch ein Lipglos von essence in der Farbe 06 Soft Almond mitgenommen. Ich bin eigentlich kein Lipgloss-Typ, bevorzuge lieber matte Lippenstifte. Aber in meiner aktuellen Selbstfindungsphase dachte ich warum nicht mal ausprobieren? Ich stelle mir das Gloss über einem Nude Lippenstift zu Smokey Eyes sehr gut vor und teste das die Tage mal.

1,75 €

 

Das war meine Ausbeute. Ich hätte gerne noch so vieles mehr gekauft :D Lasst mich wissen, wie ihr die Produkte findet, falls ihr was hiervon getestet habt ;)

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

akis-wonderland-logo-black gibt’s auch hier:

Facebook: https://www.facebook.com/akiswonderland

Instagram: akis_wonderland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Advertisements

13 Gedanken zu “Rossmann Haul im Oktober

      1. Das Impressum muss demnach auch bei privaten Weblogs mindestens die folgenden Angaben enthalten:

        1. Name (§ 10 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 MdStV bzw. § 6 S. 1 Nr. 1 TDG)
        2. Anschrift (§ 10 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 MdStV bzw. § 6 S. 1 Nr. 1 TDG)
        3. Angabe von unmittelbaren (elektronischen) Kontaktmöglichkeiten (§ 10 Abs. 2 S. 1 Nr. 2 MdStV bzw. § 6 S. 1 Nr. 2 TDG)

        Hier sind schon einige abgemahnt worden. Ist nicht so wirklich schön und macht unnötige Arbeit.

        Gefällt mir

    1. Hinter dem Veganismus steckt tatsächlich noch einiges mehr. Allerdings, wenn du dich mal selbst damit intensiv beschäftigt hast, sollte dir klar sein, dass man sowas nicht mal grad so umstellt. Die Ernährung umzustellen ist ja noch leicht, was Kosmetik etc. angeht wird das schon um einiges schwerer.

      Man hat ja vorher Jahrelang Produkte einfach genutzt und sich damit nicht intensiv genug auseinander gesetzt. Und plötzlich von jetzt auf gleich alles zu ändern ist so gut wie unmöglich. Jeder weiß, dass der Prozess zum vollen Veganismus Jahre dauern kann. Manchmal trägt man z.B. noch alte Lederkleidung oder hat Schwierigkeiten damit gewisse Dinge umzustellen. Allerdings ist da Absicht dahinter einiges Wert! Wenn man sich bewusst darüber ist was man nutzt und sich umschaut und alternative Produkte ausprobiert, kann man sich dennoch schon als Veganer/in bezeichnen. Denn es steckt wirklich mehr dahinter als der Verzicht auf gewisse Produkte oder Lebensmittel, es ist die Absicht die verdammt wichtig ist.

      Denk drüber nach bevor du nächstes mal auf so Kleinigkeiten rum reitest und damit deine und die Zeit anderer Menschen verschwendest und irgendwelche lächerlichen Wikipedia Artikel in die Kommentare postest ;)

      Gefällt 1 Person

      1. Es wird doch langsam langweilig. Soll ich jetzt all meine Twitter und Facebook Accounts aus dem Keller holen? :D

        Ist schön, wenn man Kommentare löschen kann oder Aki? ;)

        PS: Mit der Umstellung wirst du noch weniger Reaktionen auf deine Blogeinträge haben.

        Gefällt mir

      2. Langweilig? Wer zwingt dich denn dazu xD Mann, wenn ich so viel Zeit und so wenig Probleme hätte, würde ich trotzdem nicht bei anderen Blogs haten, ich bin denk ich einfach gut erzogen ^^ ich habe verstanden, dass dir was an mir nicht passt und wenn es dich glücklich macht, bin ich in deinen Augen „keine Veganerin“ ;) Und btw ich hab keinen Kommentar gelöscht sondern als Spam markiert, weil es genau das langsam ist. Die anderen wissen ja nicht, dass du den gleichen Kommentar bereits an die 15 Mal gepostest hast, bis ich eine Einstellung geändert habe und du außerdem persönlich gewordrn bist. Sich hinter Anonymität zu verstecken und in Angelegenheiten anderer rumzuwühlen finde ich sehr feige, aber wenn ich dir bei sonstigen Problemen oder Missverständnissen helfen kann nur zu ^^

        Gefällt mir

  1. Auf deinen Bildern und auf der Seite sehe ich, dass du sehr viel auf Pflege und gutes Aussehen bedacht bist. In vielen Sachen sind aber tierische Substanzen drin. Auf deiner Seite habe ich auch was von vegan gelesen. Kann man sowas miteinander vereinbaren? Ich denke nicht…

    Gefällt mir

    1. Hi, ich denke, dass das jedem selbst überlassen ist und jeder für sich entscheiden muss wie weit er damit geht. Als ich mit dem Veganismus angefangen habe, ging es mir nur um meine Gesundheit und die Ernährung. Der ethische Aspekt stellte sich erst mit der Zeit in den Vordergrund. Auch wenn ich viel vegane Naturkosmetik besitze, schaffe ich es noch nicht ganz komplett auf vegane Pflege und Kosmetik umzusteigen. Also finde ich das kann man schon mit sich selber vereinbaren ;) ich versuche nach und nach mehr drauf zu achten, muss mich hierfür aber nicht rechtfertigen, da das meine Entscheidung ist

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s